Home / Allgemein / Eine Wanderung vom Paradies auf Erden ins Abendland

Eine Wanderung vom Paradies auf Erden ins Abendland

Im Kooperation der Alevitische Gemeinde Duisburg und der Alevitische Kulturverein Ratingen wurde mit der Musikgruppe „Yola Muhabbet“ (Gruppe von Freunden und des Teilens) das Konzertprojekt „Eine Wanderung vom Paradies auf Erden ins Abendland“ initiiert.

Mit typischen anatolischen Instrumenten und ergänzt durch Schlagzeug, Saxophon, Querflöte, Bass und Akkordeon geht es auf eine musikalische Reise. Sie beginnt im persisch-mesopotamischen Bereich und führt über den Bosporus, Griechenland und Balkan bis nach Italien, Frankreich und Deutschland.

Das Ensemble präsentiert mit befreundeten Musikerinnen und Musikern der Gruppe Yola Muhabbet ein verzauberndes Zusammenspiel aus Erinnerungen und Emotionen und ein weltoffenes Konzert in neun Sprachen.

Diese außergewöhnliche Konzertereignis, der im Stadttheater Duisburg am 23.02.2020 aufgeführt wird, wird es von der Stadt Duisburg unterstützt.

Die Eintrittskarten sind an der Theatherkasse am Theater Duisburg und bei den Kooperationspartnern Alevitische Gemeinde Duisburg unter info@alevi-du.com und Alevitische Kulturverein Ratingen erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.